TV 1908 e.V. Weidenthal
Cover overlay

Fußball EM im Tennisheim des TVW

Zum Auftakt der Fußball EM war das Clubhaus gut besucht. Ein kurzweiliges Spiel und ein 5:1 gegen Schottland hat alle begeistert. So kann’s weitergehen ⚽️💪
15. Jun. 2024 um 00:10 Uhr

Erneuter Punktgewinn für Tennis-Mannschaft

08.06.2024: Nach der Niederlage im ersten Heimspiel gegen Eisenberg, zeigte sich das Herren40-Team gegen den „Otterberger TC im Mühlwoog“ in besserer Form und konnte ein 3:3-Unentschieden erreichen. TVW-Spieler des Tages war Hubertus Hentz, der sein Einzel und im Doppel sein Duell gewann. Da das gegnerische Team nur ein Doppel stellen konnte, ging auch dieser Punkt an die Heimmannschaft. Die favorisierten Gäste gewannen drei der vier Einzel und so kam es am Ende zur Punkteteilung. Die Talmannschaft strebt nun zuhause, im letzten Spiel der Saison am 22.06.2024, einen Erfolg gegen den 1. TC Otterberg an. Alle Begegnungen mit detaillierten Informationen siehe https://www.rlp-tennis.de/liga/altersklassen/gruppe/g/1935427.html
10. Jun. 2024 um 13:22 Uhr

Es ist wieder soweit - Tennis auf dem Köpfel

Das zweite Heimspiel der „Herren40“ Mannschaft gegen den Otterberger TC findet am kommenden Samstag, den 08.06.2024, statt. Spielbeginn ist um 14:00 Uhr. Gäste sind willkommen und die Mannschaft freut sich auf eure Unterstützung.
06. Jun. 2024 um 13:31 Uhr

Erstes Heimspiel der Herren40 gegen TC Eisenberg am 11.5.2024

Das erste Heimspiel in dieser Saison der „Herren40“ Mannschaft gegen den TC Eisenberg findet am kommenden Samstag, den 11.5.2024, statt. Spielbeginn ist für 12:00 Uhr vorgesehen. Gäste sind willkommen und die Mannschaft freut sich auf eure Unterstützung.
08. Mai 2024 um 18:01 Uhr

Fotos von Turnverein 1908 e.V. Weidenthals Beitrag

Tennis: Gelungener Saisonauftakt in die Medenrunde 04.05.2024: Die Herren 40-Tennismannschaft des TV Weidenthal sicherte sich im ersten Saisonspiel in der C-Klasse bei der zweiten Mannschaft des TV 1981 Kaiserslautern ein verdientes Unentschieden. Bereits nach den vier Einzeln standen zwei Siege durch Volker Kampmann und Andreas Hoffeld in beiden Spitzenduellen auf der Habenseite. Volker siegte klar und Andres behielt die Nerven und sicherte sich im Champions-Tie-Break den Sieg. Timo Motzel und Reiner Mechnig hielten in den Partien an Position drei bzw. vier lange mit, konnten aber zum Ende nichts mehr zulegen und verloren diese Duelle. So mussten die beiden Doppel die Entscheidung bringen. Im Spitzendoppel begannen Volker Kampmann und Timo Motzel zunächst souverän und gewannen den ersten Satz mit 6:4. Im zweiten Satz steigerten sich ihre Gegner und holten sich diesen Durchgang mit gleichen Ergebnis. So musste ein Match-Tie-Break, der auch als Champions-Tie-Break bezeichnet wird, die Entscheidung bringen. Die TVW-Spieler konnten die Partie nach anfänglichen Rückstand nochmals drehen und siegten am Ende verdient mit 10:6. Im zweiten Doppel gab Andreas Kraus sein Debüt, zusammen mit Andreas Hoffeld überzeugte er mit guten Netzspiel und beide gewannen den ersten Satz mit 6:4. Ihre Gegner kamen im zweiten Durchgang besser ins Spiel und nutzten wenige Fehler zum Satzausgleich, so musste der insgesamt dritte Champions-Tie-Break nicht nur dieses Spiel, sondern auch die gesamte Begegnung entscheiden. Das eingespielte Doppel der Gastgeber hatte das bessere Ende für sich und siegte mit 10:6 zum 3:3-Ausgleich. Dieser Punktgewinn nach langer Durststrecke lässt das TVW-Team zuversichtlich den weiteren Saisonspielen entgegenblicken. Bereits am Samstag, 11. Mai findet das erste Heimspiel der Mannschaft auf der Tennisanlage „Auf dem Köpfel“ gegen den TC Eisenberg statt. Alle Ergebnisse zu den Begegnungen der laufenden Saison im Detail unter https://www.rlp-tennis.de/liga/altersklassen/gruppe/g/1935427.html
06. Mai 2024 um 18:00 Uhr

Fotos von Turnverein 1908 e.V. Weidenthals Beitrag

Die Tennisabteilung des TVW startet in die neue Saison Nach einem sehr verregneten Frühjahr und frostigen Temperaturen im April, konnte die Tennisabteilung des TVW die Frühjahrsinstandsetzung der Tennisplätze noch rechtzeitig abschließen. Seit Ende März hatten die Mitglieder der Herren-40 Mannschaft an mehreren Arbeitseinsätzen mitgeholfen, um die Tennisanlage wieder auf Vordermann zu bringen. Die Plätze sind nun in bestem Zustand und ab sofort bereit für den Start in die Saison. Ich danke allen, die sich an den Arbeitseinsätzen beteiligt haben. Die Herren40-Mannschaft beginnt mit ihrem Training auf den Sandplätzen am Dienstag den 30. April und der Start für das Kindertraining mit Frau Bleh-Izmaylova ist eine Woche später am 07.05.2024. Die Tennisabteilung freut sich auf eine erfolgreiche Saison mit spannenden Matches und tollen Momenten auf der Anlage. Ich wünsche allen Spielerinnen und Spielern, ob groß oder klein, viel Erfolg und viel Spaß in der neuen Saison! Hubert Dohn Abteilungsleiter Tennis
29. Apr. 2024 um 08:31 Uhr

Heinz Ohliger zum Ehrenmitglied und Ehrenvorsitzenden ernannt

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des TV Weidenthal am 20.04.2024 wurde Heinz Ohliger zum Ehrenmitglied und zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Die neue 1. Vorsitzende Heike Hepp stellte in der Versammlung, für den Vorstand, den Antrag, dem die Anwesenden einstimmig und mit viel Applaus folgten.

Heinz Ohliger hat den TV Weidenthal nicht nur in seiner Tätigkeit als 1. Vorsitzender in den Jahren 2010 bis 2024 geprägt.

Neben seiner mittlerweile 65-jährigen Mitgliedschaft war er seit 1975 als Übungsleiter und Trainer im Verein tätig. Die Leichtathletikgruppe war damals die erste Trainingsgruppe im Verein, bei der Mädchen und Jungen gemeinsam trainierten.

Die Leichtathletik entwickelte sich zur tragenden Säule des Vereins. Es wurden mehrere Deutsche Meistertitel nach Weidenthal geholt. Trainingslager, Krafttraining an der Uni in Landau waren Elemente, die neu in den Übungsbetrieb aufgenommen wurden.

Das eigene Sportfest war über Jahre eine feste Größe im Vereinskalender in der Pfalz und für die Vereine eine beliebte Gelegenheit sich mit den Athletinnen und Sportlern in der Region zu messen.

Unter der Führung von Heinz Ohliger als 1. Vorsitzender wurden wesentliche Maßnahmen für den Verein umgesetzt, die heute das Bild des Vereins prägen. Die Umsetzung des Rasenplatzes im Erdbeertal, die Integration völlig neuer Sportangebote, das Steuern des Vereinsschiffs durch die Coronazeit und die erfolgreiche Verschmelzung des Tennisclubs mit dem TVW seien beispielhaft genannt.

Für die Zukunft wurden weitere Maßnahmen für die Weiterentwicklung des Vereins in den Gremien beschlossen und somit sind die Weichen für eine weitere erfolgreiche Entwicklung des TVW gestellt.

Heinz Ohliger wird sich auch zukünftig im Rahmen des Turnrates in die Gremienarbeit des Vereins einbringen. Für seine geleistete Arbeit ist die Ernennung zum Ehrenmitglied und Ehrenvorsitzenden eine Dankeschön und eine Anerkennung für seine großen Verdienste um den Turnverein Weidenthal.

24. Apr. 2024 um 09:00 Uhr

Fotos von Turnverein 1908 e.V. Weidenthals Beitrag

Mitgliederversammlung des Turnverein Weidenthal 1908 e.V 

Am Samstag, den 20. April 2024 hatte der TV Weidenthal zu seiner alljährlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Mehr als 60 Vereinsmitglieder fanden sich ein. Der volle Raum im Tennisheim belegt das große Interesse am Vereinsgeschehen. 

Die Mitgliederversammlung bot wieder Gelegenheit Rückschau auf das vergangene Jahr 2023 zu halten. Ein Höhepunkt des Vereinslebens ist mit Sicherheit die Mitwirkung an der Weidenthaler Fastnacht, die durch die drei Garden des Vereins und ein großes Team im Wirtschaftsbereich sowie beim Auf- und Abbau wesentlich mitgestaltet wird. 

Als vereinseigene Faschingsveranstaltung kommt der Kinderfasching dazu, bei dem die Vereinsjugend am Faschingsdienstag, bei voller Halle, immer für gute Unterhaltung der Kinder sorgt. 

Schlaflos im Sattel (SiS), das dieses Jahr die zwanzigste Austragung feiert, und die Weidenthaler Kerwe sind Großveranstaltungen für den Verein, die ebenfalls mit einem großen Helferteam gestemmt werden. SiS ist eine feste Größe im Dorf mit internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. 

Die Kerwe lebt vom Engagement der Vereine und Institutionen und der Turnverein bringt sich gerne zum Wohle der Dorfgemeinschaft in die Bewirtung und den Kerweumzug ein.

Die Jugendabteilung leistet einen wichtigen Beitrag zum Vereinsleben und begeistert durch Angebote wie Neon-Funday, Kinderfasching, Ab in die Ferien Party, Halloween-Party und Nikolauswanderung. Nach dem großen Erfolg des Cocktailstandes auf der Kerwe 2023 geht dieser 2024 natürlich erneut an den Start und es werden schon neue Rezepte und Angebote überlegt.

Matthias Dohn, der sportliche Leiter, berichtete vom sehr abwechslungsreichen Sportprogramm und den sportlichen Veranstaltungen in 2023. Derzeit gibt es 16 verschiedene sportliche Gruppen im Verein, die sich wöchentlich zum Training treffen. Angefangen von den Allerjüngsten der großen Eltern-Kind-Abteilung, den Tanzgruppen, der Tennisabteilung, bis zu „Aktiv jung bleiben“ und dem Seniorenturnen, gibt es ein vielfältiges Angebot, das von engagierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern durchgeführt wird. Die große Leichtathletikabteilung nahm auch an Veranstaltungen außerhalb erfolgreich teil und bietet für Kinder und Jugendliche ein tolle und vielfältige Möglichkeit sich sportlich zu betätigen.

Finanziell steht der Verein auf gesunden Beinen und kann die Investitionen im vergangenen Jahr, wie die Renovierung des Daches am Toilettengebäude ebenso realisieren, wie die zukünftig geplanten Arbeiten am Gelände des Vereins auf dem Köpfel. In Bezug auf die Ausstattung mit Zelten für de Kerwe und SiS hat sich der Verein von externen Anbietern unabhängig gemacht und 2024 in eigene Zelte investiert. Das Auf- und Abbauteam steht bereits in den Startlöchern.

Timo Motzel stellte die geplante Maßnahme zur Renovierung der Tennisplätze und zur Neuanlage eines Boulegeländes in Wort und Bild vor. Eine umfangreiche und finanziell fordernde Aufgabe, bei der die Planungen soweit fortgeschritten sind, dass mit einer Umsetzung in 2024 in einer ersten Ausbaustufe gerechnet wird. Konkret wird im Jahr 2024, gefördert durch einen Zuschuss des Landessportbundes, der erste Tennisplatz, der heute noch mit Ziegelmehl ausgestattet ist, in einen Kunstrasenplatz umgewandelt. Der neue Belag kommt mit weniger Platzpflege aus, braucht kaum Wasser zur Beregnung und kann bis auf die Frostperiode ganzjährig bespielt werden. Mit dem Ausbau des ersten Platzes wird eine Bouleanlage auf dem derzeit nicht genutzten Platz 3 erstellt. Die Bouleanlage wird so gestaltet, dass sie jederzeit öffentlich genutzt werden kann. Boule stellt ein weiteres neues Sportangebot des Vereins dar, das von vielen auch bis ins fortgeschrittene Alter ausgeführt werden kann. 

Nach 14 Jahren im Amt des 1. Vorsitzenden kandidierte Heinz Ohliger nicht mehr für das Amt und im Rahmen der Neuwahlen stellte sich der Vorstand des Vereins neu auf. In den vielen Jahren der Vereinsgeschichte, ein erneut gut vorbereiteter Übergang in der Verantwortung an der Spitze des Vereins.

Bei der Wahl wurde Heike Hepp einstimmig als neue 1. Vorsitzende des Vereins gewählt. Somit führt im Jahr 2024 erstmals eine Frau unseren Verein mit über 600 Mitgliedern an. Neuer 2. Vorsitzender, das Amt hatte bisher Heike Hepp inne, ist Sebastian Jung. Bisher im Turnrat tätig, arbeitet er jetzt im Vorstandsteam mit. 

Timo Motzel, der das Amt des Kassenwartes kommisarisch ausführte, ist mit der einstimmigen Wahl und der Annahme des Amtes ebenfalls Mitglied des Vorstandes.

Matthias Dohn, der das Amt des Sportlichen Leiters bekleidete, schied auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus. Juliane Brauch, die bisher die Abteilungsleitung Kinder und Jugend inne hatte, rückt in den Vorstand auf und folgt Matthias Dohn im Amt. 

Heike Daniel bleibt für eine weitere Wahlperiode Schriftführerin des Verein. Die beiden Jugendleiterinnen Cheyenne Bawel und Vivien Hänsel waren am Vortag der Generalversammlung durch die Jugendversammlung gewählt worden und nach der Bestätigung durch die Generalversammlung vervollständigen sie die Vorstandsriege. 

Der Turnrat wurde im Block gewählt und hier werden Ursel Baumann, Günter Ohliger, Günter Holz, Karlheinz Klöpfer, Rosemarie Lynker, Claudia Jacob, Hubert Dohn, Heinz Ohliger, Alexander Held, Allison Held und neu Julia Miedreich und Emmanuel Scholl den Verein bei allen Veranstaltungen und Belangen tatkräftig unterstützen.

Unter dem Tagesordnungspunkt Ehrungen wurde der nun ehemalige Vorsitzende Heinz Ohliger, auf Antrag der neuen Vorstandschaft, durch die Mitgliederversammlung für seine langjährigen, großen Verdienste um den Verein zum Ehrenmitglied und Ehrenvorsitzenden ernannt. 

Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Marion Mertel und Cheryl Geiger geehrt. Für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Claudia, Dieter, Klaus, Gertrud und Rudi Semmelsberger, sowie Michael Stuckert, Anja Held, Peter Clemens und Rolf Burckhardt geehrt. Für 60 Jahre Ilona Ohliger und Elfriede Schmitt, für 65 Jahre Heinz und Günter Ohliger und für 70 Jahre Frieda Ackermann, Ursula Schmiedek und Martha Eisenbarth.

Noch lange saßen die Vereinsmitglieder an diesem Abend bei Häppchen und kühlen Getränken zusammen und tauschten sich aus. In den heutigen Zeiten ist diese Gemeinschaft und der Austausch von unschätzbarem Wert und die Arbeit, die in den örtlichen Vereinen für die Dorfgemeinschaft geleistet wird, ist aus unserem Dorfleben nicht wegzudenken. Wir alle, die in den Vereinen aktiv sind oder die Vereine bei Veranstaltungen unterstützen sorgen für eine friedliche und lebenswerte Zukunft.

23. Apr. 2024 um 09:49 Uhr
TVW-Sportinfo: Start des Tennistrainings für Kinder
08. Apr. 2024 um 17:00 Uhr

MTB Techniktraining für Kinder, Jugendliche und Erwachsene beim TVW

TVW-Sportinfo: MTB Techniktraining am 20.4.2024 für Kinder und Jugendliche und am 18.5.2024 für Erwachsene. Auch in 2024 bietet der TVW wieder MTB-Technikkurse in Zusammenarbeit mit Daniel Hermann. Die Details entnehmt ihr bitte der angefügten Ausschreibung.
03. Apr. 2024 um 18:00 Uhr